Kontaktinformationen

Tagesheim Sunnewirbel
Kanonengasse 1
4410 Liestal

Tel.: 061 921 10 80

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsleitung:

Séverine Salathe

Aufnahmekriterien und Bestimmungen

Organisatorisches

Platzangebot

Das Tagesheim Sunnewirbel bietet 30 Betreuungsplätze an. Diese werden auf zwei altersgemischte Kindergruppen verteilt.

 

Aufnahme

  • Es werden Kinder im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren betreut.
  • Die Aufnahme von Kindern mit schweren geistigen und/oder körperlichen Behinderungen ist nicht möglich.

 

Eingewöhnung

Beim Eintritt in das Tagesheim findet eine Eingewöhnungszeit von ca. zwei Wochen statt. Dabei begleiten die Eltern ihr Kind in den ersten Tagen.

Die Eingewöhnungsphase wird beim Eintrittsgespräch mit den Eltern besprochen.

 

Öffnungszeiten

Das Tagesheim ist von 6.30 – 18.00 Uhr geöffnet.  (Ab 13.08.2018 bis 19:00 Uhr geöffnet)

Bringzeit:    Morgens                               06.30 Uhr – 09.00 Uhr

                     vor dem Mittagessen           11.15 Uhr  (Halbtagplatzierung)

                     nach dem Mittagessen        13.15 Uhr  (Halbtagplatzierung)

Abholzeit:    nach dem Mittagessen        12.30 Uhr - 13.15Uhr  (Halbtagplatzierung)

                     am Abend                            16.30 Uhr– 17.50 Uhr

 (zusätzlich)   am Abend                              18:00 Uhr - 18:50 Uhr    (ab 13. August 2018)

 

Betriebsferien

Das Tagesheim Sunnewirbel hat zwischen Weihnachten und Neujahr Betriebsferien. Während den gesetzlichen Feiertagen des Kantons Baselland und dem Bundes­feiertag ist das Tagesheim Sunnewirbel geschlossen.

Weitere Veranstaltungen sind im Jahresplan vermerkt. 

 

Elternbeiträge

Für Eltern mit Wohnsitz in Liestal, ist die Höhe des Beitrags vom Einkommen abhängig und wird aufgrund der Tarifliste der Stadt berechnet. Bei Subventionierung der Elternbeiträge durch die Stadt Liestal, gelten das Reglement und die Verordnung der Stadt Liestal. 

Geschwisterrabatt: Das Kind mit der längsten Präsenszzeit pro Woche bezahlt 100%. Für das zweite Kind gibt es einen Rabatt von 15 % und für das dritte einen von 20%. Der Geschwisterrabatt ist unabhängig vom Subventionsbeitrag.

 

Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist beträgt zwei Monate jeweils auf Monatsende. Die Kündigung erfolgt schriftlich. Änderungen können unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist auf den Anfang eines Monats dauernd abgeändert werden.

Die übrigen Bestimmungen regelt der Betreuungsvertrag.

Zufallsbild